Über uns


300x200_Zeleke_DC2234_2.jpg
Foto von Miriam Zeleke  Foto: © Miriam Zeleke

Miriam Zeleke

Landesbeauftragte für Kinder- und Jugendrechte

Mein Name ist Miriam Zeleke, ich bin 37 Jahre alt und Erziehungswissenschaftlerin. Ausserdem wohne ich mit meinen beiden Kindern (13 und 11 Jahre alt), meinem Mann und zwei Hunden (beide fast 7) in Mainz. Kinder- und Jugendrechte sind mir wichtig, weil mir Gerechtigkeit wichtig ist. Ich finde, kein Mensch muss sich Würde und Respekt verdienen. Allen Menschen steht das einfach zu. Denn niemand sucht sich selbst aus, als wer ein Mensch geboren wird, in welches Land und in welche Familie. Deshalb ist es die Verantwortung einer ganzen Gesellschaft, dafür zu sorgen, dass alle Menschen in Würde leben können. Auch unabhängig vom Alter.

Als Kinder- und Jugendrechtebeauftragte möchte ich immer wieder darauf hinweisen und das einfordern.

Lebenslauf Miriam Zeleke


Hein200.jpg
Dr. Hein Schoer  Foto: © Hein Schoer

Dr. Hein Schoer

Referent für Kinder- und Jugendrechte

Als Hein Schoer bin ich Klangtüftler, Museumspädagoge und Konditorenausbilder. Ich habe drei Kinder, eine Frau und etliche Gitarren und wohne im Dachgeschoss.

Als Kinderrechtereferent ist mein Lieblingskinderrecht das Recht auf Spiel, weil ich denke, dass die Möglichkeit, frei und gelöst zu spielen, unglaublich wichtig ist für die Entwicklung und das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit und weil es untrennbar mit der Wahrung aller Kinderrechte auf Schutz, Förderung und Beteiligung verschränkt ist. Und weil ich der Meinung bin, dass alle Menschen, ob wachsend oder ausgewachsen, immer wieder ihrem Bedürfnis nach Spielen und Entspannung nachkommen sollten. Dann gibt es auch weniger Missverständnisse, weil es die Fähigkeit zum Zuhören fördert.


Silke Helbing

Mitarbeiterin im Team der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendrechte

Als Mitarbeiterin im Team der Landesbeauftragten für Kinder- und Jugendrechte und Verwaltungsmensch kümmere ich mich um alle organisatorischen Angelegenheiten. Betreue unter anderem die Homepage kinderrechte.hessen.de und erstelle und bearbeite den kommenden Instagram-Account federführend

 

© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration